Mercedes-Benz
SLS AMG GT3
Scale:1/24
Kit:Fujimi / Revell
Build time:Mar. 2015 – Dec. 2016
Mercedes-Benz
SLS AMG GT3
Scale:1/24
Kit:Fujimi / Revell
Build time:Mar. 2015 – Dez. 2016
finished
  • Overview
  • Pictures
  • About the original
  • Blog

Base:

1:24 plastic kit SLS GT3 (Fujimi)

+

1:24 plastic kit SLS (Revell)

Livery:

  • Showcar Europapark (2015)
  • Self-printed decals

Engine Compartment:

Original

Model

  • Engine block from Revell
  • Crash-structure completely self-made
  • Front air intake self-made
  • Smaller air intakes self-made
  • Details around the engine with self-made components, cables and hoses.

Cockpit:

  • Authentic driver’s seat
  • Completely detailed “passenger side”

Elektronik-Komponenten:

  • Hauptsteuerung inkl. Bluetooth-Empfänger + Batterie-Management verbaut im Heck
  • Anschalten über Magnetrelais ebenfalls im Heck
  • Li-Ion Akku + Qi-Spule zum Laden unter der Fahrgastzelle

LED-Beleuchtung:

  • Frontlichter
  • Lichthupe (automatisches Aufblitzen der Frontscheinwerfer
  • Blinker (vorne, hinten)
  • Rücklichter
  • Bremslichter
  • Regenlicht

Hersteller: Mercedes-Benz
Produktionsstart: 2011
Motor: V8 Heckmotor

Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ist ein nach dem FIA GT3-Reglement aufgebauter Rennwagen auf Basis des Mercedes-Benz SLS AMG.
Die Karosserie des Flügeltürers wurde aerodynamisch modifiziert, sichtbar u.a. an der Frontschürze mit Splitter, der Motorhaube mit zentralem Kühlluftaustritt, den seitlichen Radhausentlüftungen, den Seitenschwellern mit Kühlkanälen für die Hinterachsbremsen, dem glatten Unterboden mit Heckdiffusor und dem verstellbaren Heckflügel. Dadurch wurde der Abtrieb und die Kühlung verbessert. In der C-Säule befinden sich die Tankstutzen für die Schnelltankanlage.
Der Überrollkäfig aus Stahl nach FIA-GT3-Reglement sorgt für eine zusätzliche Versteifung des Aluminium-Spaceframes. Das Fahrzeug ist mit einer fix montierten hochfesten Sicherheitszelle aus KfK und einer Feuerlöschanlage ausgestattet.

SLS GT3 – PART 9 – Engine

The engine-block is nearly identical to the roadcar version and was taken straight from the Revell kit to the GT3 car. From the Revell kit…

Read More »
No Comments